printlogo
http://www.ethz.ch/
Willkommen auf der Homepage des ICVR
 
print
  
Deutsch English

Visualisierung, Simulation und Interaktion - Virtual Reality I

index

Lehrziel:

Die Produkt-Entwicklung der Zukunft erfolgt anhand des zentralen und integralen Digitalen Produktes und wird unter dem Aspekt des Concurrent Engineering durch global verteilte Teams erarbeitet. Die zentrale oder verteilte Visualisierung und Simulation komplexer Objekte und deren Verhalten unter Betriebsbedingungen hat für Ingenieure eine relevante Bedeutung. Zudem ist es notwendig, die für die Produktentwicklung relevanten Daten sinnvoll in die jeweiligen Prozessschritte des Produktlebenszyklus einzubringen und in angepasster Weise mit diesen zu interagieren. Mit dieser Vorlesung, die durch Übungen begleitet wird, soll eine Einführung in die Technologie der virtuellen Realität als neues Tool für eine Interaktion mit dem Digitalen Produkt gegeben werden.

Inhalt:

Diese Vorlesung gibt eine Einführung in die Technologie der virtuellen Realität als neues Tool zur Bewältigung komplexer Geschäftsprozesse. Es sind die folgenden Themen vorgesehen: Einführung und Geschichte der VR; Eingliederung der VR in die Produktentwicklung; Nutzen von VR für die Industrie; Menschliche Faktoren als Grundlage der virtuellen Realität; Einführung in die Erzeugung (Modellierung) virtueller Welten; Beleuchtungsmodelle; Kollisionserkennung; Displaysysteme; Projektionssysteme; Beschallungssysteme; Trackingssysteme; Interaktionsgeräte für die virtuelle Umgebung; haptische und taktile Interaktion; Motion Platforms; Datenhandschuh; physikalisch basierte Simulation; virtuelle Prototypen; Datenaustausch und Datenkommunikation; VRKomplettsysteme; Augmented Reality; Kollaborationssysteme; VR zur Unterstützung von Designaufgaben; Umsetzung der VR in der Industrie; Ausblick in die laufende Forschung im Bereich VR.

Lehrmodule / Unterlagen:

Skript; Handouts

Didaktisches Konzept:

Die Durchführung der Lehrveranstaltung erfolgt gemischt mit Vorlesungs- und Übungsanteilen

Voraussetzungen:

keine

Testat / Kreditbedingungen:

Besuch der Vorlesung sowie Durchführung von Übungen in Teams

Ort / Zeit:

Donnerstags, 13.00 - 17.00 Uhr ML H44

Geeignet für:

Maschinenbau und Verfahrenstechnik - Integrierte Produktentwicklung - Typ V
Maschinenbau und Verfahrenstechnik - Master in Robotics, Systems and Control
Betriebs- und Produktionswissenschaften - Innovation Digitales Produkt - Typ VF/W
Mathematik, Physik, Rechnergestützte Wissenschaften - Wahlfächer
Maschineningenieurwissenschaften Bachelor - Spanende Fertigungstechnik - Typ W
Rechnergestützte Wissenschaften (Bachelor) - Wahlfächer
Rechnergestützte Wissenschaften (Master) - Wahlfächer
Computerwissenschaften - Master in Robotics Systems and Control (MSc RSC)
Informationstechnologie und Elektrotechnik - Master in Robotics Systems and Control (MSc RSC)

Kreditpunkte:

4

Prof. Dr. habil. Andreas Kunz

Moodle:

https://moodle-app2.let.ethz.ch/course/view.php?id=1829

Vergleich:

vergleich_ss
 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2019 ETH Zürich | Impressum | 7.1.2017
top