printlogo
http://www.ethz.ch/
Willkommen auf der Homepage des ICVR
 
print
  
Deutsch English

Workshop 2

index

Links

Chalmers University »»

t2i interaction design LAB »»


chalmers_sonnenterasse

Teilnehmer des Workshops

Ramon Hofer < hofer@inspire.ethz.ch >
Ph.D. student, ETH Zurich, 3D interaction

Martin Küchler  < kuechler@inspire.ethz.ch >
Ph.D. student, ETH Zurich, Interaction design, Tele-collaboration

Markus Forsberg < markus@cs.chalmers.se >
Ph.D. Student, Computer Science and Engineering, Chalmers

Niklas Elmqvist < elm@cs.chalmers.se >
Ph.D. Student, Computer Science and Engineering, Chalmers

Merja Karjalainen < merjaka@cs.chalmers.se >
Ph.D. Student, Computer Science and Engineering, Chalmers

Aklima Shahrin
M.Sc. Student, Chalmers

Per A. Jonasson < perjona@mdstud.chalmers.se >
Engineer, Volvo

Per Kylberg
Engineer, Volvo

Fredrik Gustafssson < nomen@bredband.net >
MSc student, Computer Science and Engineering, Chalmers

Ulf Assarsson < uffe@ce.chalmers.se >
Assistant Professor, Computer Science and Engineering, Chalmers

Top

Programm des Workshops

Ziel des Workshops

Das Ziel des Workshops liegt auf dem Gebiet des Interaktionsdesigns. Das Ziel ist einerseits die Ausarbeitung neuer Anwendungen für Tischflächen-Interaktion, andererseits aber das Erarbeiten von Anwendertests hierfür sowie für einen weiteren Versuchsaufbau, welcher während des Workshops vorgestellt wird.

Der Workshop wird in Zusammenarbeit der beiden Hochschulen - ETH Zürich und Chalmers University Göteborg - durchgeführt.

Der Workshop findet am 13. und 14. Juni 2006 (jeweils von 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.30 Uhr) an der Chalmers Universität in Göteborg statt. Der Workshop ist offen für alle interessierten Personen. Idealerweise haben die Teilnehmer aber bereits ein Vorwissen in computerunterstützter Zusammenarbeit (Computer Supported Cooperative Work (CSCW)), in der Mensch-Maschine-Interaktion (HCI - Human-Computer Interaction), oder in der Durchführung von Anwenderstudien an einem Hardware-Prototypen. Der Workshop wird organisiert von Morten Fjeld, sowie moderiert von Ramon Hofer und Martin Küchler, zwei Doktoranden des ICVR der ETH Zürich. Martin Küchler entwickelt Hardware-Prototypen für die Unterstützung netzbasierter Zusammenarbeit für Kollaborationsprozesse. Ramon Hofer beginnt seine Arbeit  auf dem Gebiet der Tangible User Interfaces, welche die Interaktion in komplexen Datenmengen ermöglichen.

  Dienstag, 13. Juni
   
Zeit
Thema
Verantw. Person Raum
9.00
Eröffnung
Vorstellung der Teilnehmer
Arbeitsthemen des Workshops
alle

EL 41
9.30
Praktisches Beispiel einer Anwenderstudie
Wolmet Barandregt
EL 41
10.15
Pause
all
 
10.30
Vortrag "Wie wird eine Anwenderstudie durchgeführt?"
Morten Fjeld
EL 41
12.00
Mittagessen
alle
 
13.30
Vorstellung des "CollaBoard"
Martin Küchler
EL 41
13.45
Erarbeiten möglicher Anwendungen für das CollaBoard
alle
EL 41
14.00
Vorstellung des Ziels einer Anwenderstudie für das CollaBoard
Martin Küchler
EL 41
14.15
Teamarbeit zur Erstellung einer Anwenderstudie für das CollaBoard
alle
EL 41
15.15
Pause
alle
 
15.30
Präsentation der Ergebnisse
alle
EL 41
15.50
Diskussion
alle
EL 41
16.20
Feedback
Martin Küchler
EL 41
16.30
Ende Tag 1 des Workshops
   
20.00
Gemeinsames Abendessen in Götoburg
alle
 
  Mittwoch, 14. Juni    
Zeit
Thema
Verantw. Person
Raum
9.00
Demonstration des Build-it Systems
Morten Fjeld
Ramon Hofer
EL 41
9.15
Gruppenarbeit "Wie kann das Build-it System verbessert werden?"
alle
EL 41
10.00
Pause
alle
 
10.20
Präsentation der Ergebniise aus der Gruppenarbeit
alle
EL 41
10.40
Präsentation der Idee einere neuen Interaktionsumgebung Ramon Hofer
EL 41
10.50
Teamarbeit "Neue Möglichkeiten tischbasierter Tangible User Interfaces (TUI) und ihre Bewertung
alle
EL 41
12.00
Mittagessen
alle
 
13.30
Präsentation der Ergebnisse aus der Gruppenarbeit
alle
EL 41
13.50
Präsentation eigener Projekte der Teilnehmer
alle
EL 41
15.15
Pause
alle
 
15.30
Feedback Ramon Hofer
EL 41
15.45
Diskussion und Teilnehmerfeedback
alle
EL 41
16.30
Ende des Workshops
   
Top


Zur Beachtung: Zeiten und Räume können sich ändern

Das Programm des Workshops kann hier heruntergeladen werden.

So findet man uns:

Call for the PhD workshop:

Dear colleague,

This is the first call for a second Ph.D. workshop on Virtual Reality, to take place at Chalmers, Gothenburg, 13-14 June 2006. The workshop is enabled through a STINT stipend granted for research collaboration between the Innovation Center Virtual Reality (ICVR) at ETH Zurich and the Interaction Design Group (IDC), CSE, Chalmers.

If you should be interested in taking part in this workshop, please inform me briefly , giving your name, affiliation/position, and area of interest.
Please forward this call to anyone else who might have interest as well.

Intended public: PhD and MSc students in Interaction Design, Human-Computer Interaction, Computer Science, Computer Engineering, Computer Graphics.

Affiliation: Student/researchers from Chalmers and ETH, but people from other universities/industry are also welcome.

Teachers: Morten Fjeld, Chalmers. Martin Kuechler (ETHZ), Ramon Hofer (ETHZ)

Issues to be covered : Designing a new system for tabletop interaction; design several user tests for objective system evaluation.

Teaching forms:Exercises, Brainstorming/Discussion

Estimated teaching time :2 days, each day 6 hours.

Relevant links:
ICVR at ETH Zurich: http://www.icvr.ethz.ch/vrai_english/index.html
IDC at Chalmers: http://www.cs.chalmers.se/idc/
STINT: http://www.stint.se/index.php?lang=1


Best regards
Morten Fjeld

Associate Professor
Interaction Design at Chalmers
Computer Science Department

http://www.cs.chalmers.se/idc/
http://www.chalmers.se/Home-E.html
http://www.fjeld.ch/

Direct: +46 31 772 1027
Exchange: +46 31 772 1000
Telefax: +46 31 772 3663

Physical:
Chalmers University of Technology
Office 6480, EDIT-building
Rännvägen 6B, Göteborg
http://www.cse.chalmers.se/doit/doiteng/address.htm

Postal:
Morten Fjeld
Computing Science
Chalmers University of Technology
SE-412 96 Göteborg
Sweden

Top

Downloads:

Für die Vorbereitung des Workshops sind die folgenden Unterlagen hilfreich:

Küchler, M.; Kunz, A.: „HoloPort – A Device for Simultaneous Video and Data Conferencing Featuring Gaze Awareness “; IEEE-VR 2006; 25. – 29. März 2006; Alexandria/Virginia, USA

"Funktionsweise des Build-it Systems " - Homepage

Top

Einige Eindrücke vom Workshop in Göteborg

Es handelte sich hier um den ersten netzbasierten Workshop zwischen der Chalmers University und der ETH Zürich. Die Teams arbeiteten gleichzeitig in Götoburg und in Zürich und tauschten die Informationen über eine während des ganzen Tages bestehende Audio- und Videoverbindung aus.

Chalmers
ETH
morten_chalmers
morten_vc
martin_chalmers
martin_zurich
pres_chalmers
pres_zurich

Das Build-it System ist aus Zürich eingetroffen und einsatzbereit.

buildit1
buildit3
buildit2
buildit4

Teamarbeit in Chalmers

group1
group2

Das Team in Chalmers:

team_chalmers1
team_chalmers2

Das Team in Zürich

team_ETH

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2019 ETH Zürich | Impressum | 12.10.2006
top